Simone Raatz MdB: Missbrauch von Befristungen in der Wissenschaft eindämmen

Veröffentlicht am 15.05.2014 in Bundespolitik

Zu der gestern veröffentlichten Pressemitteilung der Hochschulrektorenkonferenz zur verbesserten Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern, erklärt die mittelsächsische SPD-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Dr. Simone Raatz:

"Es ist nicht hinnehmbar, dass rund die Hälfte der befristet beschäftigten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland mit einer Vertragslaufzeit von unter einem Jahr leben müssen. Diesem Missstand werden wir einen Riegel vorschieben und Mindeststandards einführen, die unserem wissenschaftlichen Nachwuchs planbarere und verlässlichere Karrierewege ermöglichen.

Die Empfehlungen der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), mehr Verlässlichkeit und Transparenz in der Karriereplanung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern zu schaffen, machen einmal mehr deutlich, dass die im Koalitionsvertrag vereinbarte Novellierung des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes zügig umgesetzt werden muss.

So begrüßen wir die Forderung der HRK, die Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen dazu zu verpflichten, Drittmittelbefristungen an die Dauer der Drittmittelförderung zu koppeln. Weiterhin fordern wir im Regelfall eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Gemeinsam mit unserem Koalitionspartner und im Dialog mit den Betroffenen und den Fachgemeinschaften werden wir in den nächsten Monaten an einer Lösung arbeiten, die unseren sächsischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern attraktivere Beschäftigungsverhältnisse schafft und unser Wissenschaftssystem wieder international wettbewerbsfähiger macht. Die Diskussion zur Stellensituation an unseren Hochschulen ist dabei vordringlich."

 

Homepage SPD Mittelsachsen

Bürgerdialog Mittelsachsen

Endstation Rechts

SPD Freiberg am Neckar







Die SPD Freiberg am Neckar in Baden-Wüttenberg

Counter

Besucher:1078486
Heute:54
Online:2